StarTarot    Kartenlegen   Hellsehen   Wahrsagen   Lebensberatung   Astrologie   Traumdeutung  
Werbung
Esoterik-ABC - die Begriffserklšrung
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z


Magnetopathie



Magnetopathie - Physik im Körper



Magnetopathie. Was ist das eigentlich? Der Begriff an sich bezeichnet die Heilung oder Beeinflussung des Körpers durch Energie. Das klingt sehr schwierig, aber ich möchte versuchen Ihnen das einmal zu erklären.


Schon lange behaupten esoterische Kreise, dass der Körper mit Bahnen von Energie durchzogen ist. Schon die alte chinesische Kunst der Akupunktur beruht auf diesem Gedanken. Von der Wissenschaft wurde das immer nur belächelt. Mittlerweile jedoch ist das Vorhandensein von Energien im Körper sogar nachgewiesen. Denn heute hat die moderne Medizin Geräte, die diese Energien messen können. Der Körper funktioniert mit nichts anderem als kleinen Mengen von Strom.

Dass der K√∂rper ein gut leitendes Objekt ist, weiss so gut wie jeder, der mal an einer Autot√ľr einen gemeinen kleinen Schlag bekommen hat. Wenn Sie es immer noch nicht glauben, reiben Sie einmal einen Luftballon an Ihren Haaren, heben diesen dann langsam an und schauen zu wie Ihre Haarpracht sich gepflegt aufrichtet.

Aber zur√ľck zum Thema.

Auch wenn es doof klingt, stellen Sie sich den Körper einmal als Elektrogerät vor. Vielleicht als Mikrowelle. Einmal braucht sie Strom, um zu funktionieren, andererseits schickt sie auch kleine Strommengen nach aussen. Das, was wir als Strahlen bezeichnen. Um die Mikrowelle herum ist also immer eine kleine Elektrowolke. Bei Menschen ist es genau DAS, was die Aura darstellt.

Da jeder Mensch eine Aura hat und eben mit dieser Energie funktioniert, ist es auch m√∂glich dass wir untereinander diese Energien ver√§ndern. Denn schon in der ersten Stunde Physik lernen wir das sich Teilchen anziehen oder abstossen k√∂nnen. Genau das machen wir mit der Magnetopathie. Wir beeinflussen uns und unsere Energiefelder. Vorhin hatten wir das sch√∂ne Beispiel mit der Autot√ľr und dem Stromschlag. Etwas √" wird hier auch bewirkt. Ein Ladungsausgleich. Und daf√ľr reicht es, wenn jemand der weiss was er tut, einfach seine H√§nde einsetzt. Das Ganze kann sogar ohne Ber√ľhrungen stattfinden. Es geht nur darum in das Energiefeld eines anderen Menschen mit dem eigenen einzudringen und es zu seinem wohle zu ver√§ndern. Aufladen, oder etwas wegnehmen.

Doch wozu ist das nun gut? Es kann verschiedene Symptome, wie zum Beispiel Ersch√∂pfung lindern. Oder wenn Sie sich schwach f√ľhlen, kann diese Methode auch das Mittel der Wahl sein. Probleme in Gelenken sind genauso zu behandeln wie leichte psychische Probleme auch. Interessant ist auch der Einsatz als Erg√§nzungstherapie zur klassischen Schulmedizin.

Wenn Sie nun interessiert sind und mehr √ľber das Thema erfahren m√∂chten, rufen Sie doch einfach an. Wir beantworten Ihre Fragen mit Freude.

Weisheit des Tages

Wer schreit der l√ľgt. Die Wahrheit spricht immer mit leiser Stimme.

japanisches Sprichwort
Jetzt Gratis App herunterladen!

Werbung