StarTarot    Kartenlegen   Hellsehen   Wahrsagen   Lebensberatung   Astrologie   Traumdeutung  
Werbung
Esoterik-ABC - die Begriffserklärung
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z


Beltane



Die Nacht zum 1. Mai - Beltane




In der Nacht zum 1. Mai ist der zweite Höhepunkt des neopaganen, keltischen Jahreskreises, Beltane. Es wird als Fruchtbarkeitsfest und Frühlingsfest interpretiert und steht für die Zeit des Neuerwachens und die Aufbruchstimmung der Erde nach dem langen Winter.

Zu den Riten des Beltane ist nicht viel überliefert, bei den Wenigen über die etwas bekannt ist finden sich jedoch Analogien zu den heutigen Maifeiern. Auch der Maibaum könnte seinen Ursprung hier haben, denn die Kelten schmückten ihre Häuser und Ställe zu Beltane mit frischem Grün. Die Wahl der Maikönigin verbindet man mit der Verehrung der Göttin, die dem Land Fruchtbarkeit gab.

Bei vielen Neuheiden wird Beltane nach dem Mondkalender gefeiert und fällt somit nicht auf den 1. Mai, sondern auf den Vollmond des fünften Mondes.

Weisheit des Tages

Unter Intuition versteht man die Fähigkeit gewisser Leute, eine Lage in sekundenschnelle falsch zu beurteilen.

Friedrich Dürrenmatt
Jetzt Gratis App herunterladen!

Werbung