StarTarot    Kartenlegen   Hellsehen   Wahrsagen   Lebensberatung   Astrologie   Traumdeutung  
Werbung
Esoterik-ABC - die Begriffserklärung
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z


Aurareinigung



Aura - Eine Haut für die Seele



Jeder Mensch hat eine Aura, die ihn umgibt. Sie schützt uns wie eine zweite Haut und fängt negative Energien auf. Viele Krankheiten entstehen schon in der Aura und wandern dann erst in den Körper über. Ist die Aura geschwächt oder überlastet, kommen Schwingungen durch, die eigentlich nicht durchkommen sollten. Wir leiden unter den schlechten Energien und Einflüssen, die uns nun ungeschützt treffen.


Wir selbst nehmen das meist als Müdigkeit oder Schwäche wahr, fühlen uns matt und haben vielleicht Stimmungsschwankungen. Wir merken, ohne es zu wissen, dass etwas kaputt ist an uns, doch eine organische Ursache wird nicht gefunden. Ist das der Fall, also diffuse Beschwerden, die keine Ursache zu haben scheinen, sollten Sie sich überlegen, ob vielleicht Ihre Aura das Problem ist.

Unsere Aura ist eine sehr empfindsame Sache, auf die wir selten gut genug aufpassen. Das lässt sie uns dann irgendwann auch deutlich spüren. Wenn wir darüber nachdenken meistens sogar zu Recht. Eine Aura, die ihre Arbeit nicht mehr tut ist, immer ein Hinweis darauf, dass wir uns zu viel zumuten, dass wir uns selbst schaden und es genau wissen.

Doch wie stellen wir unseren Schutz, unsere zweite Haut aus Energie nun wieder völlig her? Da gibt es natürlich Möglichkeiten, auch eine Aura will gepflegt werden. Das kann man mit einer Aurareinigung erreichen. Wie der Name schon sagt, reinigt man seine Aura, pflegt sie und macht sie wieder undurchlässig für Umwelteinflüsse. Wie eine gute Creme für Ihre Haut können Sie sich das vorstellen.

Wenn auch Sie ein Problem in Ihrer Aura vermuten, wenn Sie sich auch merkwürdig fühlen ohne genau zu wissen warum, lassen Sie sich einmal auf Ihre Aura schauen. Unsere Berater wissen genau nach welchen kleinen Schäden und Lücken sie suchen müssen und wie sie kleine "Kratzer" reparieren.

Weisheit des Tages

Es gibt nichts beständiges im Universum. Alles ist Ebbe und Flut, jede Gestalt, die geboren wird, trägt in ihrem Schoss den Keim des Wandel.

Ovid
Jetzt Gratis App herunterladen!

Werbung